F74 Champagne Monmarthe

Die Familie Monmarthe ist seit 1737 in Ludes ansässig. 1930 war es Ernest Monmarthe, der den ersten Champagne produzierte, allerdings in so geringen Mengen, dass die Familie weiterhin klassische Landwirtschaft betrieb. In den 1960ern war es Leon Monmarthe und seine Frau Anne Marie, die die Produktion auf 60.000 Fl. pro Jahr ausweitete. Heute betreibt Jean-Guy Monmarthe die Firma in 6. Generation.
Die Lagen sind als 1er Cru klassifiziert und umfassen 17 ha. Das Sortiment bietet neben Brut und Demi-Sec auch Extra-Brut, Rosé und einen Blanc de Blancs (100% Chardonnay).
Herkünfte: Champagne 1er Cru
Rebsorten: Pinot Noir, Pinot Meunier, Chardonnay
Eigentümer geführt
17 Hektar

Dieser Beitrag wurde unter < 50 Hektar, 08-Schaumwein, 11-Eigentümer geführt, 20-Neu, BW-79100 Freiburg, BY-84489 Burghausen, BY-93047 Regensburg, Champagne, HH-22415 Hamburg, NW-32545 Bad Oeynhausen, NW-42929 Wermelskirchen, SH-24226 Heikendorf, SH-24937 Flensburg, SH-25761 Büsum veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.