I70 Vinolea Paradiso

I70 Paradiso Sant'Andrea Nero di TroiaVinolea Paradiso verdankt seinen attraktiven Namen dem Gründer Angelo Paradiso, der den Betrieb 1950 aus der Taufe gehoben hat. Heute werden auf 30 Hektar ca. 150.000 Fl. produziert. Der Betrieb ist für Apulien relativ weit im Norden gelegen, fast auf der Höhe von Neapel. Knappe 20 km landeinwärts der Adria werden die Trauben auf einer Meereshöhe von ca. 125 Meter angebaut. Wichtigste Rebsorte ist Nero di Troia. Der Betrieb nutzt für die Klärung der Weine Betonite, sowie Proteine basierend auf Kartoffeln.
Herkünfte (Auswahl): Puglia IGP
Rebsorten (Auswahl): Nero di Troia
Eigentümer geführt
30 Hektar

Dieser Beitrag wurde unter < 50 Hektar, 11-Eigentümer geführt, 20-Neu, BW-79761 Waldshut, BY-84489 Burghausen, HH-22763 Hamburg, NI-21423 Winsen/Luhe, NW-32545 Bad Oeynhausen, NW-42929 Wermelskirchen, NW-48268 Greven, Puglia, SH-24226 Heikendorf, SH-25761 Büsum veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.