P89 CR&F

Der Brandy von Carvalho, Ribeiro & Ferreira mit seinem „Markenzeichen“ CR&F ist ein Institution in Portugal. Speziell der Aguardente Reserva ist der bekannteste Brandy des Landes. Der Aguardente Reserva reift für Minimum 3 Jahre, der „Extra“ für 5 Jahre in französischen und amerikanischen Eichenfässern. Das Besondere des „Extra“ ist die Beigabe eines über 30 Jahre gereiften Brandy-Anteils und gilt somit als der beste Brandy Portugals. Letzterer ist der ideale Begleiter zu einer feinen Zigarre.
IP ist ab 2014 exklusiver Distributeur für Deutschland.

Veröffentlicht unter 09-Spirituose, 21-Exklusiv, 23-Spezialitäten, BW-79761 Waldshut, BY-84489 Burghausen, BY-93047 Regensburg, HH-22415 Hamburg, NI-21423 Winsen/Luhe, NI-30451 Hannover, NW-42651 Solingen, NW-42929 Wermelskirchen, NW-44892 Bochum, NW-48268 Greven, SH-24937 Flensburg, SH-25761 Büsum | Kommentare deaktiviert für P89 CR&F

E47 Piqueras

Das Unternehmen existiert seit 1915. Die Weine wurden früher vornehmlich für Verschnitte mit Weinen anderer Regionen genutzt. Seit 2000 wurde der Betrieb durch den Zukauf weiterer Flächen und Neuanpflanzungen vornehmlich internationaler Rebsorten entsprechend vielfältiger. Eigentümer ist der agile Juan Pablo Bonete.
Herkünfte: Almansa DO
Rebsorten (Auswahl): Garnacha Tintorera, Monastrell, Syrah
Eigentümer geführt
190 ha

Veröffentlicht unter <500 Hektar, 11-Eigentümer geführt, BE-12203 Berlin, BY-84489 Burghausen, BY-90461 Nürnberg, BY-93047 Regensburg, HE-36037 Fulda, HH-22415 Hamburg, MV-17489 Greifswald, NI-21423 Winsen/Luhe, NI-30451 Hannover, NW-32545 Bad Oeynhausen, NW-42651 Solingen, NW-42929 Wermelskirchen, NW-45259 Essen, NW-48268 Greven, NW-48329 Havixbeck, SH-24226 Heikendorf, SH-25524 Itzehoe, Valencia | Kommentare deaktiviert für E47 Piqueras

E10 Lozano

Bodegas Lozano ist ein bedeutender Betrieb für La Mancha. Herz des Betriebs sind die Güter „La Carrasca“ und „Los Salvadores“, die von annährend 1000 ha Reben umgeben sind. Der Weinanbau geht zurück bis 1853. 1920 folgte dann das erste Gebäude zur Verarbeitung der Trauben und zum Verkauf des eigenen Weins. Heute wird das Unternehmen durch Juan Ramon Lozano geführt.
Interpartner führt die moderne Linie TOMA im Sortiment.
Herkünfte: La Mancha DO
Rebsorten (Auswahl): Tempranillo, Cabernet, Shiraz, Sauvignon Blanc, Verdejo
Eigentümer geführt
1000 ha

Veröffentlicht unter 11-Eigentümer geführt, 500+ Hektar, BE-12203 Berlin, BW-79761 Waldshut, BY-84489 Burghausen, BY-93047 Regensburg, Castilla La Mancha, HH-22415 Hamburg, HH-22763 Hamburg, NI-21423 Winsen/Luhe, NI-30451 Hannover, NW-40219 Düsseldorf, NW-41460 Neuss, NW-42651 Solingen, NW-48268 Greven, SH-24226 Heikendorf, SH-25524 Itzehoe, SN-02730 Ebersbach | Kommentare deaktiviert für E10 Lozano

I49 Vino Sorelli

Vino Sorellis Anfänge datieren auf das frühe 20. Jahrhundert als Angiolo Sorelli erste Weinhandelsgeschäfte tätigte. Heute ist Sorelli ein moderner Betrieb mit 20 ha Eigenbesitz im Chianti Classico Gebiet. Verarbeitet werden über 2000 Tonnen Trauben, die von umliegenden Bauern angekauft werden. Es werden nur rote Trauben verarbeitet. Interpartner Weinimport führt die Exklusivlinie Poggiatico. Der Betrieb bietet auch einen Vin Santo, sowie einen günstigeren „Vino dei Cantucci“. Diese Weine werden zugekauft.
Herkünfte (Auswahl): Chianti DOCG, Vin Santo
Rebsorten (Auswahl): Sangiovese
Eigentümer geführt
20 ha

Veröffentlicht unter <500 Hektar, 07-Dessertwein, 11-Eigentümer geführt, 21-Exklusiv, BE-12203 Berlin, BW-79761 Waldshut, BY-83471 Berchtesgaden, BY-84489 Burghausen, BY-93047 Regensburg, HB-28307 Bremen, HE-35039 Marburg, HH-22415 Hamburg, HH-22763 Hamburg, MV-17235 Neustrelitz, MV-17489 Greifswald, NI-21423 Winsen/Luhe, NI-30451 Hannover, NI-38640 Goslar, NW-42929 Wermelskirchen, NW-48268 Greven, SH-24226 Heikendorf, SH-25524 Itzehoe, SN-02730 Ebersbach, Toscana | Kommentare deaktiviert für I49 Vino Sorelli

I32 Bertiolo

Bertiolo ist ein Zusammenschluss aus verschiedenen Familienweingütern, die ein klassisches Angebot an friaulischen Rebsortenweinen bietet. Neben den bekannten „Rennern“, wie Merlot und Pinot Grigio, werden auch regionstypisch Weine, wie Refosco produziert.
Herkünfte: Friuli DOC, Venezie IGT
Rebsorten (Auswahl): Merlot, Cabernet Sauvignon, Pinot Grigio, Chardonnay
Eigentümer geführt
300 ha

Veröffentlicht unter <500 Hektar, 11-Eigentümer geführt, BE-12203 Berlin, BW-79761 Waldshut, BY-83471 Berchtesgaden, BY-84489 Burghausen, BY-93047 Regensburg, Friuli, NI-21423 Winsen/Luhe | Kommentare deaktiviert für I32 Bertiolo

F82 AVB-Vignerons des Pierres Dorées

Die Kooperative Vignerons des Pierres Dorées hat bereits bewegte Zeiten hinter sich. Seit vielen Jahren ist sie als Caves Beaujolais de St. Verand Lieferant vornehmlich für Beaujolais Nouveau für uns gewesen. Die Kooperative ist ab 2012 Teil eines Zusammenschlusses weitere Kooperativen aus dem Gebiet (AVB). Die 170 Winzer von Pierre Dorées bewirtschaften 580 ha. Die Gruppe stellt ca. 1800 ha verteilt auf die Regionen Beaujolais und Macon dar.
Herkünfte (Auswahl): Beaujolais, Bourgogne
Rebsorten (Auswahl): Gamay, Pinot Noir, Chardonnay
Kooperative
580/1800 ha

Veröffentlicht unter Beaujolais, BY-93047 Regensburg, HB-28307 Bremen, HH-22415 Hamburg, HH-22763 Hamburg, NI-21423 Winsen/Luhe, NI-30451 Hannover, NW-42651 Solingen, NW-42929 Wermelskirchen, NW-45259 Essen, SH-25524 Itzehoe, SH-25761 Büsum | Kommentare deaktiviert für F82 AVB-Vignerons des Pierres Dorées

I36 Monte del Fra

Das Weingut Monte del Fra ist ein Spezialist für die Herkunft Custoza. Mit seinen insgesamt 155 Hektar Eigenbesitz (davon 18 Hektar im Fumane im Valpolicella-Gebiet) ist der Betrieb einer der bedeutenden Weingüter für die Herkunft Custoza (zum Vergleich hat das gesamte Gebiet Custoza ca. 1.200 ha). Weitere 58 Hektar sind dazu gepachtet. Das Weingut bietet auch weitere Weine der Gegend, so z.B. auch Herkünfte des Gardasees, wie Lugana, Bardolino, Bardolino Chiaretto, Valpolicella, Ripasso und Amarone. Interpartner bietet ab 2014 die Exklusivlinie „Le Undici Terre“ für deren Partnerhändler an.
Herkünfte/Weine: Custoza, Lugana, Bardolino, Valpolicella, Amarone, Chiaretto
Rebsorten (Auswahl): Trebbiano di Lugana, Corvina, Rondinella, Garganega
Eigentümer geführt
155+58 Hektar

Veröffentlicht unter <500 Hektar, 11-Eigentümer geführt, 21-Exklusiv, BW-79761 Waldshut, BY-84489 Burghausen, HE-36037 Fulda, HE-69117 Heidelberg, HH-22415 Hamburg, HH-22763 Hamburg, Lombardia, MV-17489 Greifswald, NI-21423 Winsen/Luhe, NI-30451 Hannover, NW-32545 Bad Oeynhausen, NW-32825 Blomberg, NW-41460 Neuss, NW-42651 Solingen, NW-42929 Wermelskirchen, NW-44892 Bochum, NW-48268 Greven, NW-48329 Havixbeck, SH-24226 Heikendorf, SH-24937 Flensburg, SH-25524 Itzehoe, SH-25761 Büsum, SN-02730 Ebersbach, Veneto | Kommentare deaktiviert für I36 Monte del Fra

I12 Az. Agr. Ellena Guiseppe

Der Besitz des piemontesischen Weinguts Ellena besteht aus 15 Hektar. 5 Hektar sind mit Wein bepflanzt, 8 mit Haselnußsträuchern und zwei Hektar dienen der Forstwirtschaft. Das Sortiment bietet die klassischen Rebsorten/Herkünfte aus Piemonte (Barbera d’Alba, Dolcetto, Barbera Barrique, Nebbiolo und Barolo). Der Betrieb achtet sehr darauf, Weine nicht bei zu kalten Temperaturen (im Schnitt bei 17 Grad) abzufüllen, um einen relativ geringen Sauerstoffgehalt zu gewährleisten.
Herkünfte: Barbera d’Alba, Dolcetto d’Alba, Langhe, Barolo
Rebsorten: Barbera, Dolcetto, Nebbiolo
Eigentümer geführt
5 Hektar

Veröffentlicht unter < 15 Hektar, 11-Eigentümer geführt, BW-79761 Waldshut, BY-84489 Burghausen, BY-93047 Regensburg, HE-36037 Fulda, HH-22415 Hamburg, MV-17489 Greifswald, NI-21423 Winsen/Luhe, NW-32545 Bad Oeynhausen, NW-40219 Düsseldorf, NW-42651 Solingen, NW-42929 Wermelskirchen, Piemonte, SH-24226 Heikendorf, SH-25524 Itzehoe | Kommentare deaktiviert für I12 Az. Agr. Ellena Guiseppe

F34 Fournier

Paul Fournier war es der 1950 mit lediglich 2 Hektar die Anfänge des heutigen Unternehmens schuf. Der Besitz wuchs bis in die 1990er auf beachtliche 60 Hektar in den Anbauregionen Sancerre, Pouilly-Fumé und Menetou-Salon. Das Land verteilt sich auf drei Domainen: Fournier, des Berthiers und de Saint Romble.
Herkünfte: Sancerre AC, Pouilly-Fumé AC, Menetou-Salon AC
Rebsorten: Sauvignon Blanc
Eigentümer geführt
60 Hektar

Veröffentlicht unter <100 Hektar, 11-Eigentümer geführt, BE-12203 Berlin, BW-79100 Freiburg, BY-84489 Burghausen, HB-28307 Bremen, HE-36037 Fulda, HH-22415 Hamburg, MV-17235 Neustrelitz, NI-21423 Winsen/Luhe, NI-30161 Hannover, NI-30451 Hannover, NI-38640 Goslar, NW-32545 Bad Oeynhausen, NW-42651 Solingen, NW-42929 Wermelskirchen, SH-24226 Heikendorf, SH-24937 Flensburg, SH-25761 Büsum, Val de Loire | Kommentare deaktiviert für F34 Fournier

F65 Chateau de Meursault

Das Chateau de Meursault hat eine Geschichte, die bis in das 11. Jahrhundert zurückreicht. Um 1660 wurde das Chateau Eigentum von Pierre de Blancheton, einem Rechtsgelehrten des Parlaments von Burgund, Die französische Revolution führte zu deren Enteignung und der Besitz wurde an einen Händler aus Beaune namens Pierre Jobard verkauft. Im 19. Jahrhundert steckte die Familie Serre einen beachtlichen Aufwand in die Erweiterung der Gebäude, sowie der Rebanlagen. Seit 2012 ist das Chateau, nachdem es Teil der Patriarche-Gruppe war, gehört nun zu Gutsgruppierung in Bordeaux. Die Rebflächen betragen 60 ha, wobei die größte zusammenhängende Parzelle 8 ha ist. Der Rest verteilt sich auf mehr als 100 weitere Parzellen. 18 festangestellte Mitarbeiter betreuen die Rebflächen, während der Ernte kommen um die 150 Helfer zum Einsatz.
Herkünfte (Auswahl): Bourgogne, Meursault
Rebsorten: Pinot Noir, Chardonnay
Eigentümer geführt
60 Hektar

Veröffentlicht unter 23-Spezialitäten, Bourgogne, BW-79761 Waldshut, BY-84489 Burghausen, HH-22415 Hamburg, MV-17489 Greifswald, NI-21423 Winsen/Luhe, NI-30161 Hannover, NI-30451 Hannover, NI-38640 Goslar, SH-25761 Büsum | Kommentare deaktiviert für F65 Chateau de Meursault

F33 Domaine des Trottieres

Die Domaine des Trottieres ist mit neun Appellationen recht breit aufgestellt. Die Domaine ist besonders auf die Herkünfte Cabernet und Rosé d’Anjou spezialisiert. Der Rosé d’Anjou hat eine Restzuckergehalt von ca. 20 gr/Ltr, der Cabernet d’Anjou von ca. 25 gr/Ltr.
Herkünfte (Auswahl): Cabernet d’Anjou AC, Rosé d’Anjou AC, Anjou AC
Rebsorten (Auswahl): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Grolleau, Gamay, Pineau d’Aunis
Eigentümer geführt
105 Hektar

Veröffentlicht unter BW-79761 Waldshut, BY-93047 Regensburg, HH-22415 Hamburg, NI-21423 Winsen/Luhe, NI-30161 Hannover, NW-42651 Solingen, NW-48268 Greven, Val de Loire | Kommentare deaktiviert für F33 Domaine des Trottieres

P20 Fernao Po

Freitas&Palhoca, besser bekannt als Fernao Po ist ein Spezialist für sog. Bag-in-Box. BIBs sind spezielle Weinschläuche mit Zapfvorrichtung umgeben von einem stabilen Karton. BIBs haben viele Vorteile: 1. geringer Abfall, bzw. gut zu recyclen, 2. aufgrund der kompakten und leichten Verpackung wenig Transportbelastung und 3. nach dem Öffnen erheblich länger haltbar als ein Flaschenwein, da der Wein beim Zapfen keinen Austausch mit Luft erfährt. Der enthaltene Wein kann nach unseren Erfahrungen bis zu 3 Monate trinkbereit bleiben und macht diese Verpackungsart ideal für Einsatz in der Gastronomie. Andere ideale Einsatzmöglichkeiten sind Partys, Segeltörns, Campingwagen, also jede Gelegenheit fern des eigenen Zuhauses.
Die Produktion der BIBs liegt bei 5000 hl jährlich. Es wird auch Wein dazugekauft. Die Hektarerträge bei den Flaschenweinen liegt zwischen 60 und 120 hl.
Herkünfte: Vinho Regional Peninsula de Setubal, DOC Palmela
Rebsorten (Auswahl): Castelao
Eigentümer geführt
60 Hektar

Veröffentlicht unter <100 Hektar, 11-Eigentümer geführt, HE-35039 Marburg, HH-22415 Hamburg, MV-17489 Greifswald, NI-30451 Hannover, NW-42929 Wermelskirchen, NW-45259 Essen, NW-48268 Greven, NW-48329 Havixbeck, P. Setubal | Kommentare deaktiviert für P20 Fernao Po

F05 Vignerons d’Aumelas


Cabarel ist genau der Wein, mit dem es Spaß macht, Weinhändler zu sein. Das Languedoc ist die ideale Region, die Weine für begeisterte Liebhaber auf der ganzen Welt produziert. Üppige Frucht und angenehme Molligkeit machen Cabarel zu unserem unangefochtenen Publikumsliebling. Gekeltert in der Kooperative Vignerons d’Aumelas, Heimat der wenig bekannten Herkunft IGP Vicomté d’Aumelas. Die Gesamtproduktion dieses Weins liegt lediglich bei 50.000 Fl. pro Jahr. Mit 60 Hektoliter pro Hektar ist der Wein optimal in Qualität und Trinkfreude.Interpartner führt den Cabarel Rouge exklusiv. Die Gesamtproduktion dieses Weins liegt bei 50.000 Fl. pro Jahr. Der Hektarertrag des Weines liegt bei 60 hl, maximal erlaubt für diese Herkunft sind 90 hl.

Herkünfte: IGP Vicomté d’Aumelas
Kooperative
5000 Hektar

 

Veröffentlicht unter 11-Genossenschaft, 500+ Hektar, BE-12203 Berlin, BW-79761 Waldshut, BY-84489 Burghausen, BY-93047 Regensburg, HE-36037 Fulda, HE-69117 Heidelberg, HH-22415 Hamburg, HH-22763 Hamburg, Languedoc Roussillon, MV-17489 Greifswald, NI-21423 Winsen/Luhe, NI-30451 Hannover, NI-48431 Rheine, NW-32545 Bad Oeynhausen, NW-32825 Blomberg, NW-41460 Neuss, NW-42651 Solingen, NW-42929 Wermelskirchen, NW-44892 Bochum, NW-48268 Greven, NW-48317 Drensteinfurt, NW-48329 Havixbeck, SH-25524 Itzehoe, SH-25761 Büsum | Kommentare deaktiviert für F05 Vignerons d’Aumelas

I11 Montanello

Die wunderschöne Cantina Montanello befindet sich im Herzen des Barolo-Gebiets. 1864 gegründet, war dies lange die erste und einzige Wein-Kooperative in der Region Langhe. Die Cantina hatte Ende des 19. Jahrhunderts 36 Genossen. Der Besitz erstreckt sich heute über 40 komplett zusammenhängende Hektar, wobei 11 Hektar mit Wein bepflanzt sind. Die Ausrichtung der Weinberge sind gen Süden und Südwesten, die Höhe ü.N. beträgt 250-300 Meter. Die Flächen sind mit über 70% Nebbiolo bestockt.
Unter der kundigen Leitung des Önologen Piero Ballario werden hier Weine produziert, die einem gebietstypisch Stil entsprechen. Der jetzige Eigentümer Alberto Racca legt gerade während der Ernte einen hohen Wert auf gute Selektion, so nimmt er sich persönlich die Zeit, um alles Lesegut von Hand durchzusortieren.
Herkünfte: Dolcetto d’Alba DOC, Barbera d’Alba DOC, Langhe DOC, Barolo DOCG
Rebsorten (Auswahl): Nebbiolo, Barbera, Dolcetto
Eigentümer geführt
11 Hektar

Veröffentlicht unter < 15 Hektar, 11-Eigentümer geführt, BY-84489 Burghausen, BY-93047 Regensburg, HE-35039 Marburg, HE-64283 Darmstadt, HE-69117 Heidelberg, HH-22415 Hamburg, MV-17489 Greifswald, NI-21423 Winsen/Luhe, NI-30451 Hannover, NI-38640 Goslar, NW-32545 Bad Oeynhausen, NW-40219 Düsseldorf, NW-42929 Wermelskirchen, NW-45259 Essen, Piemonte, SH-24226 Heikendorf, SH-24937 Flensburg, SH-25524 Itzehoe, SH-25761 Büsum | Kommentare deaktiviert für I11 Montanello

I13 Bosio

I13 Truffle Hunter Langhe Arneis1967 gründeten Edigio und Angela Bosio den heutigen Betrieb. Mit 200 ha Eigenland und Zukauf von Vertragswinzern mit einer Fläche von 400 ha kann der Betrieb eine herausragende Bandbreite an Weinen bieten. Der Betrieb wird heute von Valter Bosio geführt.
Herkünfte (Auswahl): Barbera d’Asti DOC, Langhe DOC
Rebsorten (Auswahl): Nebbiolo, Barbera, Arneis
Eigentümer geführt
200 Hektar + Zukauf

Veröffentlicht unter <500 Hektar, 11-Eigentümer geführt, 20-Neu, BE-12203 Berlin, BW-79761 Waldshut, BY-84489 Burghausen, BY-93047 Regensburg, MV-17489 Greifswald, NI-31157 Sarstedt, NW-32545 Bad Oeynhausen, NW-40219 Düsseldorf, NW-42651 Solingen, NW-42929 Wermelskirchen, Piemonte | Kommentare deaktiviert für I13 Bosio

I16 Cantina Casteggio

Das Gebiet Oltrepo Pavese liegt im äußersten Süden der Lombardei, zwischen Piemonte und Ligurien. Typisch für die Gegend sind neben einigen Rebsortenweinen, wie Pinot Grigio, Barbera und Bonarda auch eine Auswahl von Frizzante und Spumante. Die ruhige Marktgemeinde Casteggio liegt ca. 80 km südlich von Mailand, am Fuße der sanften Hügel des Lombardischen Appennins. Die um 1907 gegründete Genossenschaft wurde recht schnell zu einem bedeutenden Betrieb in  dieser so herrlichen Gegend, dem Oltrepo Pavese (übersetzt „über dem Po bei Pavia“). Die Cantina  überwacht ca. 700 Hektar Anbaufläche, an den sanft ansteigenden Hügeln von 200 bis zu 600 Meter Meereshöhe. Die Kooperative Casteggio ist seit 2008 mit der Kooperative Broni fusioniert. 900 Genossen wurden so vereint. Das Hauptabsatzgebiet der Weine ist mit 85% der Großraum Mailand.
Herkünfte: Oltrepo Pavese DOC
Rebsorten (Auswahl): Pinot Grigio, Pinot Nero, Barbera
Kooperative
700 Hektar

Veröffentlicht unter 11-Genossenschaft, 500+ Hektar, BY-83471 Berchtesgaden, BY-84489 Burghausen, BY-93047 Regensburg, HE-69117 Heidelberg, HH-22415 Hamburg, HH-22763 Hamburg, MV-17489 Greifswald, NI-21423 Winsen/Luhe, NI-30451 Hannover, NI-31157 Sarstedt, NW-32545 Bad Oeynhausen, NW-42651 Solingen, NW-42929 Wermelskirchen, NW-45259 Essen, Piemonte, SH-24226 Heikendorf, SH-24937 Flensburg, SH-25524 Itzehoe, SH-25761 Büsum | Kommentare deaktiviert für I16 Cantina Casteggio

I30 Endrizzi

Trentino wird stark von Genossenschaftsweinen dominiert und bei den wenigen inhabergeführten Weingütern finden sich häufig Weine zu teils abgehobenen Preisen. Das Familien-Weingut Endrizzi bietet hingegen eine stimmige Kombination aus verlässlicher Qualität und angemessenen Preisen. Das innovative Paar Paolo und Christine Endrici hat den bereits 1885 gegründeten Familienbetrieb Endrizzi mit viel Engagement, Know-how und gezielten Investitionen in Rebflächen und Kellertechnik zu einem der Spitzenbetriebe Norditaliens ausgebaut. Die 2003 neu gestaltete Kellerei gilt als Musterbeispiel einer gelungenen Synthese aus traditionellem Weinhandwerk und modernster, umweltfreundlicher Technik. Endrizzi hat mit dem Weingut Serpaia auch Eigentum in der toskanischen Maremma und bietet somit auch u.a. einen Morellino di Scansano an. Die Weine stammen von 17 Hektar (Trentino) und 30 Hektar (Toscana) Eigenland. Im Trentino sind weitere 35 Hektar dazugepachtet. Die Hektarerträge liegen in der Toscana bei ca. 50 hl, im Trentino zwischen 53 und 63 hl.
Herkünfte: Trentino DOC, Morellino di Scansano DOC, Toscana IGT
Rebsorten (Auswahl): Teroldego, Chardonnay
Eigentümer geführt
82 Hektar

Veröffentlicht unter <100 Hektar, 11-Eigentümer geführt, Alto Adige-Trentino, BW-79761 Waldshut, BY-83471 Berchtesgaden, BY-84489 Burghausen, BY-93047 Regensburg, HE-35039 Marburg, HE-35394 Gießen, HE-36037 Fulda, NI-30451 Hannover, NI-38640 Goslar, NI-49661 Cloppenburg, NW-32545 Bad Oeynhausen, NW-42651 Solingen, NW-42929 Wermelskirchen, NW-45259 Essen, SH-25524 Itzehoe, Toscana | Kommentare deaktiviert für I30 Endrizzi

I31 Soligo

Die Kellereigenossenschaft „Colli del Soligo“ wurde 1957 gegründet, um speziell den Prosecco-Weinbauern aus der Gegend von Soligo eine Verarbeitungs- und Vermarktungsmöglichkeit zu geben. Die Genossenschaft befindet sich zwischen Conegliano und Valdobbiadene an der „Strada del vino bianco“ am Fuße von Moränenhügeln auf 300-400 Meter Meereshöhe. Die Trauben stammen aus den Hügellagen der Gemeinden Refrontolo-Farra, Soligo-S.Pietro, Feletto-Collalto und Miane. Das Sortiment der Genossenschaft führt eine kleine Auswahl an Stillweinen i.d.R. als Mono-Rebsorten-Weinen. Das breiteste Angebote existiert bei den Spumante. Weniger bekannt abseits der Herkunft „Prosecco“ ist das Produkt Vino Frizzante, produziert mit der Rebsorte Glera. Interpartner führt die Linie „Col del Sole“ exklusiv in Deutschland.
Die Kooperative hat ca. 700 Mitglieder und verarbeitet in der Hauptsache weiße Rebsorten, wie Glera (ehemals Prosecco), Chardonnay und Pinot Grigio.
Herkünfte: Piave DOC, Prosecco DOC, Prosecco DOCG, Veneto IGT
Rebsorten (Auswahl): Merlot, Pinot Grigio, Chardonnay, Glera
Kooperative
810 Hektar

Veröffentlicht unter 08-Schaumwein, 11-Genossenschaft, 21-Exklusiv, 22-Top-Weingüter, 500+ Hektar, BY-83471 Berchtesgaden, BY-84489 Burghausen, BY-93047 Regensburg, HE-36037 Fulda, HH-22415 Hamburg, HH-22763 Hamburg, MV-17033 Neubrandenburg, MV-17235 Neustrelitz, MV-17489 Greifswald, NI-38640 Goslar, NW-32545 Bad Oeynhausen, NW-42651 Solingen, NW-42929 Wermelskirchen, NW-45259 Essen, NW-48268 Greven, NW-48329 Havixbeck, SH-24226 Heikendorf, SH-25524 Itzehoe, SH-25761 Büsum, SN-02730 Ebersbach, Veneto | Kommentare deaktiviert für I31 Soligo

I37 Zenato

2010 ist dieses Weinunternehmen 50 Jahre alt geworden. Das Unternehmen zu dem das Weingut S. Cristina gehört wird von Carla Zenato, sowie deren Kindern Nadia und Alberto geführt. Zenato ist eines der bestimmenden Weingüter für das Anbaugebiet Lugana DOC und gilt in der Region als Leitwein speziell für die Stilrichtung „Aromatik“.
Herkünfte: Lugana DOC, Bardolino DOC, Valpolicella DOC
Rebsorten (Auswahl): Trebbiano di Lugana, Corvina, Rondinella, Garganega
Eigentümer geführt
40 Hektar

Veröffentlicht unter < 50 Hektar, 11-Eigentümer geführt, BY-83471 Berchtesgaden, HE-36037 Fulda, HE-69117 Heidelberg, HH-22415 Hamburg, Lombardia, MV-17033 Neubrandenburg, MV-17235 Neustrelitz, NI-30451 Hannover, NI-37574 Einbeck, NW-42651 Solingen, SH-25524 Itzehoe, SN-02730 Ebersbach, Veneto | Kommentare deaktiviert für I37 Zenato

I39 Nals

Südtirol ist historisch gesehen eine ganz spezielle Region. Mit einem politischen Sonderstatus ausgestattet, hat sich hier weit mehr als österreichische Kultur und die deutsche Sprache erhalten. Anbauflächen, so rar wie sie in dieser gebirgsreichen Gegend sind, sind in den Niederungen maßgeblich mit Apfelbäumen und an den Hängen mit Wein bepflanzt. Die hier produzierten Weine sind hochpreisig, so kann ein Bauer angeblich bereits bei drei Hektar im Vollerwerb arbeiten. Mit 140 Weinbauern ist die Kellerei Nals Margreid eine Kooperative Südtirols, die ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Preis und Qualität bietet. Wir führen u.a. zwei klassische Vernatsch exklusiv in Deutschland.
Herkünfte: Alto Adige DOC
Rebsorten (Auswahl): Vernatsch, Weißburgunder, Lagrein, Merlot
Kooperative
150 Hektar

Veröffentlicht unter <500 Hektar, 11-Genossenschaft, 22-Top-Weingüter, Alto Adige-Trentino, BE-12203 Berlin, BW-79761 Waldshut, BY-84489 Burghausen, BY-93047 Regensburg, HE-35039 Marburg, HE-36037 Fulda, HE-69117 Heidelberg, HH-22415 Hamburg, HH-22763 Hamburg, MV-17489 Greifswald, NI-21423 Winsen/Luhe, NI-30161 Hannover, NI-37574 Einbeck, NI-38640 Goslar, NI-49661 Cloppenburg, NW-32545 Bad Oeynhausen, NW-42651 Solingen, NW-42929 Wermelskirchen, NW-45259 Essen, NW-48268 Greven, SH-24226 Heikendorf, SH-25524 Itzehoe, SH-25761 Büsum | Kommentare deaktiviert für I39 Nals

I43 Feliciana

Nach den unerhörten Erfolgen, die Weingüter, wie Zenato oder Ca‘ dei Frati mit Hilfe zugekaufter Trauben auf sich vereinen konnten, gibt es inzwischen eine Reihe von Winzern, die ihre Trauben dann doch lieber selbst vermarkten. Die Anbauregion Lugana an der Südspitze des Gardasees ist weiterhin massiv im Trend. Seit 2000 ist die Anbaufläche von knapp 600 ha auf über 2.200 ha angewachsen, um dem global starken Bedarf nachzukommen. Der Lugana des Weinguts Feliciana ist mit seinem betont aromatischen Lugana klar auf Augenhöhe der großen Stars der Anbauregion.
Bereits 1984 wurde dieses ländliche Gut von Leuten aus der Taufe gehoben, die das Stadtleben satt hatten. Nach Anfängen mit der Viehzucht wurde auch in kleinem Rahmen Wein angebaut. Anfang der 1990er wurde der Weinbetrieb dann sukzessive ausgebaut, wovon ca. 70% auf die Produktion von Lugana DOC entfallen. Feliciana betreibt zudem auch die in Italien weiterverbreitete Form der ländlichen Gastfreundschaft „Agriturismo“, was sich durch die unmittelbare Nähe zum Gardasee hier gut eignet. Das Weingut hat auch die ausgesprochen selten produzierte Weißweinherkunft San Martino della Battaglia DOC (lediglich 11 ha gesamt) im Programm. Die Traube für diese Herkunft ist kein Trebbiano, sondern Tocai.
Herkünfte: Lugana DOC, Garda DOC, San Martino della Battaglia DOC
Rebsorten (Auswahl): Trebbiano di Lugana, Tocai, Groppello, Marzemino, Sangiovese
Eigentümer geführt
11 Hektar

Veröffentlicht unter < 15 Hektar, 11-Eigentümer geführt, BY-84489 Burghausen, BY-93047 Regensburg, HE-36037 Fulda, HH-22415 Hamburg, HH-22763 Hamburg, Lombardia, MV-17033 Neubrandenburg, MV-17489 Greifswald, NI-38640 Goslar, NW-40219 Düsseldorf, NW-42651 Solingen, NW-42929 Wermelskirchen, NW-48268 Greven, NW-48329 Havixbeck, SH-24226 Heikendorf, SH-25761 Büsum | Kommentare deaktiviert für I43 Feliciana

I48 La Casaccia

I48 La Casaccia Chianti Classico freiSeit über 300 Jahren ist das Weingut in Familienbesitz. Der Besitz erstreckt sich über 130 Hektar, wovon lediglich 19 Hektar mit Wein bepflanzt sind. Auf dem Anwesen befinden sich auch 3000 Bäume, u.a. mit Oliven und Äpfeln. Das Weingut bietet auch einen Toscana IGT Rosso unter dem Namen „Gugu“.
Herkünfte: Chianti Classico DOCG
Rebsorten (Auswahl): Sangiovese
Eigentümer geführt
19 Hektar

Veröffentlicht unter BY-84489 Burghausen, BY-93047 Regensburg, HE-69117 Heidelberg, HH-22415 Hamburg, HH-22763 Hamburg, MV-17489 Greifswald, NI-21423 Winsen/Luhe, NI-38640 Goslar, NW-42651 Solingen, NW-42929 Wermelskirchen, NW-48268 Greven, SH-24226 Heikendorf, SH-24937 Flensburg, SH-25524 Itzehoe, SH-25761 Büsum, Toscana | Kommentare deaktiviert für I48 La Casaccia

I50 Trebbio

I50 Trebbio Chianti SuperioreDas Weingut Castello del Trebbio liegt 18 Kilometer nordöstlich von Florenz, oberhalb des Sieci-Tales und somit in einem wunderschönen Winkel der Toskana. Die geschichtsreiche Burg wurde im XII. Jahrhundert erbaut. Bis 1478 gehörte sie der florentinischen Familie Pazzi, die zu den schärfsten Widersachern der Medici zählte. Seit 1968 ist das Weingut Castello del Trebbio im Besitz der Familie Baj-Macario. Die Baj-Macarios produzieren hier, sowie auf den Weingütern Tenuta Casadei bei Suvereto (Toskana) und Caglieris auf Sardinien, Wein, Olivenöl und weitere lokale Spezialitäten. Das Familienunternehmen führen Anna Baj-Macario und ihr Mann Stefano Casadei mit Leidenschaft und Kompetenz. Herzstück der Produktion ist Chianti aus dem Teilgebiet Colli Fiorentini, der inzwischen als Chianti Superiore produziert wird. In den letzten Jahren ist viel Arbeit in die Umstellung auf Bio-Anbau und in die Nutzung von Amphoren gesteckt worden.
Herkünfte: Chianti DOCG Colli Fiorentini, bzw. Chianti Superiore.
Rebsorten (Auswahl): Sangiovese
Eigentümer geführt
54 Hektar

Veröffentlicht unter <100 Hektar, 11-Eigentümer geführt, 25-Olivenöl, BW-79761 Waldshut, BY-83471 Berchtesgaden, BY-84489 Burghausen, BY-93047 Regensburg, HE-35039 Marburg, HE-36037 Fulda, HH-22415 Hamburg, HH-22763 Hamburg, MV-17489 Greifswald, NI-21423 Winsen/Luhe, NI-30451 Hannover, NI-38640 Goslar, NW-42651 Solingen, NW-44892 Bochum, NW-45259 Essen, NW-48329 Havixbeck, SH-24226 Heikendorf, SH-25524 Itzehoe, SH-25761 Büsum, SN-02730 Ebersbach, Toscana | Kommentare deaktiviert für I50 Trebbio

I52 Il Conventino

Das Weingut Il Conventino wird seit 2005 von Alberto Brini geführt, der das Weingut von Ursula (Uschi) Dürrschmidt übernommen hat. Il Conventino ist eines der ersten Weingüter des Consorzio del Vino Nobile, das kontrolliert ökologischen Weinbau eingeführt hat. Der Betrieb hat ca. 6 ha für Rosso di Montepulciano, 13 ha für Vino Nobile und Nobile Riserva, sowie ca. 1,5 ha von denen ein Rosato mit Landwein-Bezeichnung produziert wird. Zu 85% wird Sangiovese angebaut. Alberto Brini arbeitet nur sehr eingeschränkt mit Filtration. Es kommen neuerdings 50 Hektoliter Eichenfässer zum Einsatz, die zur Hälfte aus slawonischer und aus französischer Eiche gebaut werden.
Herkünfte: Rosso di Montepulciano DOC, Vino Nobile di Montepulciano DOCG
Rebsorten (Auswahl): Prugnolo gentile (Sangiovese)
Eigentümer geführt
20 Hektar

Veröffentlicht unter < 15 Hektar, 11-Eigentümer geführt, 24-Bio, BW-79761 Waldshut, BY-84489 Burghausen, BY-93047 Regensburg, HE-36037 Fulda, HE-64283 Darmstadt, HH-22415 Hamburg, HH-22763 Hamburg, MV-17489 Greifswald, NI-21423 Winsen/Luhe, NI-30451 Hannover, NI-37574 Einbeck, NI-38640 Goslar, NI-49661 Cloppenburg, NW-32545 Bad Oeynhausen, NW-42651 Solingen, NW-42929 Wermelskirchen, NW-44892 Bochum, NW-45259 Essen, NW-48268 Greven, SH-24226 Heikendorf, SH-25524 Itzehoe, SH-25761 Büsum, Toscana | Kommentare deaktiviert für I52 Il Conventino